Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Cafe Riese GmbH

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Bestellungen über unseren Online-Shop „shop.caferiese.de“ durch Verbraucher und Unternehmer.

(2) „Verbraucher“ im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. „Unternehmer“ ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(3) Im Verhältnis zu Unternehmern geltend die AGB auch für künftige Bestellungen, ohne dass wir nochmals auf unsere AGB hinweisen müssen. Wenn ein Unternehmer seinerseits AGB verwendet, die unseren AGB entgegenstehen oder weiterreichen, widersprechen wir deren Geltung. Sie werden nur Bestandteil des Vertrages, wenn wir ihnen ausdrücklich zugestimmt haben.

§ 2 Vertragspartner, Vertragsschluss, Speicherung des Vertragstextes

(1) Im Fall des Abschlusses eines Vertrages ist die Cafe Riese GmbH, Schildergasse 103, D-50667 Köln, Ihr Vertragspartner.

(2) Die Präsentation der Waren in unserem Online Shop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware geben Sie ein für sie verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(3) Sie geben ein bindendes Vertragsangebot ab, indem Sie die in unserem Online Shop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchlaufen. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

Sie wählen die gewünschte Ware aus (1). Sie betätigten den Button „In den Warenkorb“ durch Anklicken (2). Sie prüfen die Angaben im Warenkorb (3). Sie betätigen den Button „zur Kasse“ (4). Sie melden sich im Online-Shop nach vorheriger einmaliger Registrierung und Eingabe der Anmeldedaten (E-Mail-Adresse und Passwort) an (5). Nach nochmaliger Prüfung bzw. Berichtigung der jeweils eingegebenen Daten akzeptieren Sie unsere AGB (6). Sie senden eine verbindliche Bestellung durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ ab (7).

Sie können vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von Ihnen verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle Ihrer Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der Ihre Angaben erfasst werden, und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.

Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.

(4) Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie, dass Sie gesetzlich befugt sind, rechtsverbindliche Verträge abzuschließen, Sie mindestens 18 Jahre alt sind, die persönlichen Daten, die Sie bei der Registrierung angeben, in jeder Hinsicht richtig, fehlerfrei, aktuell sowie vollständig sind und Sie sich nicht für eine andere natürliche oder juristische Person ausgeben.

(5) Über Änderungen Ihrer persönlichen Daten müssen Sie uns unverzüglich benachrichtigen, indem Sie diese unserem Kundendienst per E-Mail, per Fax oder telefonisch melden unter: E-Mail: service@caferiese.de, Telefax: +49 221 92582626, Telefon: +49 221 9258260.

(6) Den Vertragstext bezüglich Ihrer Bestellungen speichern wir und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter www.caferiese.de/agb/ einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Bereich unter Mein Konto — Meine Bestellungen einsehen.

§ 3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

(2) Sie haben die Möglichkeit per PayPal mit den dort vorgesehenen Zahlungsmethoden zu zahlen.

(3) Haben Sie Zahlung per Vorkasse gewählt, so sind Sie verpflichtet, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

§ 4 Lieferung

(1) Sofern wir in der Produktbeschreibung nicht etwas anders angeben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig.

(2) Haben Sie Zahlung per Vorkasse gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

*****************************************************************

§ 6 Widerruf der Bestellung

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Dies gilt nicht für bereits geöffnete Lebensmittel.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Cafe Riese GmbH, Schildergasse 103, 50667 Köln, E-Mail: shop@caferiese.de, Fax: +49 221 92582626) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An Café Riese GmbH, Schildergasse 103, D-50667 Köln, E-Mail: shop@caferiese.de, Telefax: +49 221 92582626

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Ende der Widerrufsbelehrung

*****************************************************************

§ 7 Vertragssprache

Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.

§ 8 Kundendienst

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags von 9:00 Uhr bis 18:000 Uhr unter Telefon: +49 221 9258260 Telefax: +49 221 92582626 E-Mail: service@caferiese.de zur Verfügung.

§ 9 Haftung

(1) Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung, bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

(2) Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten), durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

§ 10 Streitbeilegung

(1) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

(2) Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Wenn Sie Unternehmer sind, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Sind Sie Kaufmann im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.

Stand der AGB November 2018